Smarte Technik

für Verleih- und Ladestationen!

Demo anfordern

Software, Apps und Elektronik für Verleihstationen, Radboxen und Ladestationen

Greifen Sie für die Entwicklung Ihrer Verleih- und Abstellanlagen oder Ladestationen, auf die innovative Elektronik und Software der Mobilitätslösung von obALu zurück. Entwickeln Sie auf dieser Basis Ihr Sharingprojekt kosten- und zeiteffizient. So werden Ihre innovative Radboxen und Abstellanlagen für den urbanen Raum durch Nachhaltigkeit und Investitionssicherheit überzeugen. Die obALu Lösung bietet den Zugang über native Apps, RFID-Karten, PIN-Code oder Fernsteuerung.

Ladetechnik

für Ihre Station

Telematik

für Ihre Flotte

Softwarepaket

inkl. Apps

Hauptkomponenten

RFID PIN QR Zutrittskontrolle für Schließanlagen und Bike-Boxen by obALu

Zugangssysteme

für kontaktloses Öffnen der Türen

Zugangssysteme von obALu arbeiten stets mit dem optimalen Zugangsmedium für Ihre Anlage - ob QR-Code, Zahlencode, RFID-Karte, RFID-Chip oder App-Lösung. Bei Ihrer Entscheidung unterstützen wir Sie mit eingehender Beratung und Analyse Ihrer Bedürfnisse.


Intelligente Ladetechnik

für alle Bike-Typen

obALu Ladetechnik ist einzigartig und löst die Problematik vieler Landesstationen in Bezug auf die unterschiedlichen Ladestandards der Hersteller. Dort, wo E-Bikes, E-Lastenräder und Pedelecs unterschiedlicher Hersteller integriert und geladen werden sollen, bietet das obALu System die Lösung. Die Lösung besteht aus den Komponenten 60V-Ladegerät für die Ladestation und einem Lade-Adapter für das Fahrzeug.
Die spezifischen Kenndaten der Akkus (max. Ladestrom, Ladeschlussspannung, Batterietyp etc.) werden fest in den Adapter einprogrammiert. Auf diesen Informationen basierend, kann das intelligente Ladegerät die entsprechenden Voreinstellungen treffen und das sichere Laden wird gestartet und überwacht. Durch einen integrierten EUI-48 EEPROM besitzt der Lade-Adapter zusätzlich eine einzigartige ID. Ideale Voraussetzung, um die Räder auch aus der Ferne über das Hintergrundsystem sicher zu identifizieren.

Ladegeräte und Ladeadapter für öffentliche Ladestationen by obALu

60V Ladegerät

  • piCAN-Charger-60V (Datenblatt)
  • für öffentliche Ladestationen konzipiert
  • verschiedene Ladestecker integrierbar
  • für verschiedene Akku-Typen
  • kann bis zu 5 E-Bikes gleichzeitig laden

Lade-Adapter für E-Bikes


Webbasierte Fleet Software Plattform by obALu

Online-Portal

Alles im Blick

Ihre Stationen und Flotten können Sie ganz bequem über das obALU Portal steuern.
Dort finden Sie alle Vorgänge und Daten übersichtlich aufbereitet. Dadurch sind Sie als Betreiber in der Lage, sicher und schnell auf Trends im Sharing-Betrieb zu reagieren.
Das Portal ist für mobile Endgeräte optimiert, damit Sie alle Aufgaben entspannt von unterwegs erledigen können.

  • Buchungssystem für Fahrzeuge und Stationen
  • Live-Übersicht und Statistiken
  • Controlling
  • Anzeige der Verfügbarkeit
  • Konfiguration Spontanreservierung
  • Einstellungen Preise, Mietdauer und Bedingungen
  • Abrechnungen erstellen
  • Markenbekanntheit steigern

Telematik-Einheiten

für Anbindung einer Flotte

Die Anbindung der Fahrzeuge über eine Telematik-Einheit zählt zu den zentralen Bausteinen für den Betrieb eines Shared Mobility Angebots.
Telematikeinheit – auch bekannt als OBU (Onboard-Unit) oder IOT-Device - bezeichnet das Verbindungselement, über das ein Fahrzeug mit Smartphone-Apps, RFID-Cards und ähnliches kommunizieren kann und damit erst für den Shared-Mobility-Betrieb nutzbar wird. Fahrzeuge können “von Werk aus” mit einer Telematikeinheit versehen sein oder nachträglich mit Telematik-Hardware bestückt werden.
Die Wahl der passenden Telematik hängt vor allem vom gewünschten Anwendungsfall ab. So ist für den Einsatz im Scooter eine andere Hardware erforderlich als für den Betrieb eines Bike Sharings. Neben der jeweiligen Standardlösungen aus unserem Portfolio, bieten wir kundenspezifische Entwicklungen an.
Nach erfolgreichem Einbau der Telematik-Hardware werden die Fahrzeuge in die obALu-Plattform integriert.

Telematik für Fahrzeuge und Sharing by obALu

Smartes Bügelschloss

  • piBike-Lock (Datenblatt)
  • für öffentliche Ladestationen konzipiert
  • verschiedene Ladestecker integrierbar
  • für verschiedene Akku-Typen
  • kann bis zu 5 E-Bikes gleichzeitig laden

Smartes Kabelschloss

  • piEasy-Lock (Datenblatt)
  • für öffentliche Ladestationen konzipiert
  • verschiedene Ladestecker integrierbar
  • für verschiedene Akku-Typen
  • kann bis zu 5 E-Bikes gleichzeitig laden

Fahrzeug-Gateway

  • piSmart-Gateway (Datenblatt)
  • für öffentliche Ladestationen konzipiert
  • verschiedene Ladestecker integrierbar
  • für verschiedene Akku-Typen
  • kann bis zu 5 E-Bikes gleichzeitig laden

Erweiterungen

Türschloss und Steuerung für automatisches Türöffnen in Schließanlagen by obALu

Automatisches Tür-Öffnen

Automatisches und kontaktloses Tür-Öffnen für nutzerfruendliche Bedienung der Anlagen.

zu obALu-Produkten
RFID Zugangskarte by obALu

Kundenkarten

obALu ist app-basiert. Sollten Sie im Rahmen Ihres Projektes RFID-Karten einsatzen wollen, können wir diese problemlos in das System integrieren.

Berater kontaktieren

 

Referenzen

"Vahr vernünftig"
Bremen

E-Mobilsharing ( Pedelecs,
Lastenräder sowie klassische Fahrräder) als
perfekte Ergänzung zu Bus und Bahn.
zum Projekt

"elros"
Rostock

Das Pilotprojekt der Rostocker Straßenbahn AG
und gleichzeitig weltweit erste vollautomatische
EnergyBus Lade- und Verleihstation für Pedelecs.
zum Projekt

"Mobilitätsstationen"
Kiel

Eine moderne, geschlossene Fahrradabstellanlage
mit E-Bike-Lademöglichkeiten und modernem
Zugangssystem per App

"Musteranlage"
für Ziegler Metall

Eine moderne, geschlossene Fahrradbox
auf 2 Ebenen mit Akku-Lademöglichkeiten
und modernem
Zugangssystem per App

Connected Mobility Düsseldorf

Verbaut sind die selbst entwickelten Module CAN Station zum automatischen Öffnen von bis zu sechs Türen, ein vandalismus- und witterungsbeständiges PIN Pad, sowie ein CAN TFT Terminal mit 4G Mobilfunk für den Zutritt mit RFID Karten.

"swobbee"
Akkuwechselautomat

Automatische Erkennung von Akkus, Schutz gegen Diebstahl und Manipulation, großes Display und vollautomatisches Öffnen der Tür sorgen dafür, dass die Nutzer intuitiv durch das Entleih- und Rückgabeprozess geführt werden.

"Bike & Ride"
am Bahnhof in Traunstein

Zentrale Steuerung mit farbigem Display und RFID-Reader für kontaktloses Erkennen von Kundenkarten sorgen dafür, dass die Nutzer intuitiv die Abstellanlage beidenen können.
zum Projekt

"E-Trike"
MVG München

Ein Projekt der Münchner Verkehrsgesellschaft mit 20 elektrisch betriebenen Dreiräder mit obALu-Technik (HMI mt Display, Gateway, Smart Lock)

Jetzt anfragen!

Fragen Sie eine kostenlose obALu Demo an, um zu erleben,
wie Sie Ihr Projekt mit unserer Software voranbringen können.